🎃 Helloween – „Helloween“ 🎃

Es wurde mit u.a. mit Musikerkollegen wie Iron Maiden, Scorpions oder Ozzy Osbourne gezockt. Die Kürbisköpfe veröffentlichten 15 Studio- und 4 Live-Platten, erreichten und wurden mit 14 Gold- und 6 Platin-Awards ausgezeichnet und verkauften mehr als 10 Millionen Alben. Die „Keeper“-Platten zählen zu den erfolgreichsten deutschen Metal-Platten aller Zeiten und gelten international als absolute Meilensteine ​​des Power Metals. … Continue reading🎃 Helloween – „Helloween“ 🎃

Burning Witches – „The Witch Of The North“

Es sind keine zwölf Monde vergangen, um die Pressemeldung aufzunehmen, seit die Hexen ihren Tanz mit dem Teufel (Dance With The Devil) veröffentlicht haben, da kommt der „Circle of Five“ wieder zurück und es zieht sie in nordische Gefilde. Wer aber glaubt, dass „The Witch Of The North“ eine kühle Angelegenheit wird, der hat wohl einen Hexenhammer auf den Kopf bekommen 😉. … Continue readingBurning Witches – „The Witch Of The North“

Esa Holopainen – „Silver Lake by Esa Holopainen“

Im Frühling des Jahres 2020, noch keiner dachte so richtig Corona und wie sich so entwickeln sollte, klingelte bei Gitarrist Esa Holopainen das Telefon und am anderen Ende der Leitung war Nino Laurenne ein renommierter Musikproduzent und Inhaber des in Helsinki ansässigen Studio „Sonic Pump“…. … Continue readingEsa Holopainen – „Silver Lake by Esa Holopainen“

Wednesday 13 – „Necrophaze – Antidote“

2019 veröffentlichten „Wednesday 13“ ihr Album „Necrophaze“ mit insgesamt 12 Tracks. Ganze zwei Jahre später kommt das „Gegengift“ als 4-Track EP auf den Markt. Neue Songs sucht man aber vergebens. Die EP gibt’s auch nur in digitaler Version. Keine schöne Pic-Vinyl oder ähnliches. Da gibt’s Bands, die machen das schöner. Sei es drum. … Continue readingWednesday 13 – „Necrophaze – Antidote“

Lamb of God – „Lamb Of God – Live In Richmond, VA“

In allen meiner bisherigen Interviews fragte ich die Künstler, ob sie denn eine Streamingshow planen würden als zum Beispiel Ersatz für eine Record-Release-Party. Die Antworten fielen von „Eventuell“ über „Ja haben wir“ bis hin zu „lasst euch überraschen“ und „auf keinen Fall“ sehr verschieden aus. Natürlich möchten wir alle so schnell es geht unsere geliebten Live-Shows wieder. Doch bis dahin ist es noch ein Stück des Weges. „Lamb Of God“ entschlossen sich im Herbst 2020 ihr neues selbstbetiteltes Album in voller Länge live zu spielen und zu streamen. Das Event wurde direkt aus dem eigenen Studio in Richmond, Virginia übertragen. Dieses Album ist ein Symbol für den Kampfeswille, der trotz dieser beschissenen Umstände, ungebrochen ist. … Continue readingLamb of God – „Lamb Of God – Live In Richmond, VA“

Michael Schenker Group – „Immortal“

2019 kam mit „Michael Schenker Fest“ das letzte Werk von Michael Schenker auf den Metalmarkt. 2021 geht’s zurück zur MSG (Michael Schenker Group) mit der 1979 die Hard Rock Karriere des, 1955 in Sarstedt geborenen, Michael Schenker begann. Passend zu seinem 40. Jubiläum als Solokünstler und zum 50. Geburtstag als Musiker kommt mit „Immortal“ sein neuestes Werk mit einem sehr hörenswerten Line-up bei dem u.a. Michael Voss, Ralf Scheepers und Ronnie Romero dabei sind. … Continue readingMichael Schenker Group – „Immortal“

Accept – „Too Mean To Die“

Accept ist eine Band, die kaum ein Metalhead nicht kennt. Mittlerweile seit mehreren Jahrzehnten eine Hausnummer und mit 15 Studioalben, etlichen Hymnen und unzähligen Liveauftritten eine wahre Bank im Genre. Dieses Jahr kommt mit „Too Mean To Die“ das 16. Album in die Plattenläden und die Heavy Metal Welt ist sehr gespannt darauf. Es ist das nunmehr fünfte Album dem US-Shouter und Frontmann Mark Tornillo seinen gesanglichen Stempel aufdrückt. … Continue readingAccept – „Too Mean To Die“