LÜT – „Mersmak“

Die Tage flatterte die zweite LP der Band LÜT auf meinen Plattenteller. „Mersmak“ heißt das gute Stück. Mersmak ist norwegisch und bedeutet soviel wie „Mehr Geschmack“. Die norwegische Punk-Indie Kapelle wurde 2014 gegründet und ist in kurzer Zeit zu Norwegens vielversprechendster Rockband aufgestiegen. Durch ihr Debütalbum „Pandion“ wurden LÜT sowohl bei den norwegischen Grammys Spellemannprisen als auch bei der Preisverleihung des norwegischen Rundfunks P3 Gull für die „New band of the year“ nominiert. Auch Lars Ulrich (Metallica) lobte die Band für ihre energetischen Auftritte in dem Podcast „It’s Electric“. Die Band hat auf großen Festivals wie dem Summer Breeze Open Air, dem Reeperbahn Festival, Øya und Tons Of Rock sowie auf mehreren anderen norwegischen Festivals gespielt. … Continue readingLÜT – „Mersmak“

Assassin´S CreeD – „Valhalla“

Als dieses Jahr die Mitteilung von Ubisoft kam das es ein Assassin’s Creed geben wird, welches im Reich der Wikinger spielt, hätte ich Purzelbäume geschlagen, wenn ich es denn hinbekommen würde. Nun fragt ihr euch bestimmt, warum es ein Review zu einem Videospiel bei einem Metal-Webzine gibt. Ganz einfach: in meinen Augen ist kein Spiel mehr Metal als Assassin’s Creed Valhalla! Wer von euch, der Amon Amarth, Ensiferum, Hjelvik, Leaves‘ Eyes oder andere Bands die die Nordmänner samt ihren Sagen und Mythen zum Thema haben, wollte nicht auch schon in der Zeit von Langenbooten und Drachenschiffen, auf Raubzug gehen? Richtig, fast jeder! … Continue readingAssassin´S CreeD – „Valhalla“