The Necromancer's Castle

Shadowland – „The Necromancer’s Castle“

„Shadowland“ veröffentlichen ihr Debütalbum „The Necromancer’s Castle“ am 22. Oktober 2021 bei No Remorse Records. Geschmiedet aus Stahl in der Weltmetropole New York City 2018 Anno Satanas. Shadowland machen sich auf, um über das Chaosportal hinaus die Meere der Zeit zu segeln, um die Geister der New Wave of British Heavy Metal Ancients zu beschwören. … Continue readingShadowland – „The Necromancer’s Castle“

Wanton Attack – „Wanton Attack“

Wanton Attack stammen aus Norrköping im schönen Schweden und sind als neu formierte Band bei No Remorse Records unter Vertrag, den sie im April dieses Jahrs unterzeichnet haben. In der Presseinfo steht, dass man mit der „neuen Kraft im Heavy Metal rechnen muss“, da bin ich sehr gespannt auf die knapp sieben Songs in 30 Minuten. … Continue readingWanton Attack – „Wanton Attack“

Crimson Fire – „Another Dimension“

Mit „Another Dimension“ wird am 27.08.2021 das neue Album der Heavy / Power Metal-Band Crimson Fire erscheinen. Es ist nach „Metal Is Back“ (2010) und „Fireborn“ (2016) das dritte Album der Griechen. Die Band gründete sich 2004 in Athen und gab neben ihren Alben schon einige Konzerte mit namhaften Acts … … Continue readingCrimson Fire – „Another Dimension“

Paladine – „Entering the Abyss“

Die Tage kam die neue Scheibe „Entering The Abyss“ von Paladine reingeflattert. Immer, wenn ich den Namen Paladin höre oder lese, denke ich an meine glorreichen Zeiten als Zwergen Paladin in World of Warcraft und meine unzähligen Schlachten im Geschmolzenen Kern oder bei Onyxia. Auch das Cover erinnert daran und in die Tiefe musste man ja auch oft. Doch die Griechen von Paladine, die sich 2013 gründeten, holen ihre Inspiration aus dem Dragonlance Universum. So stammt folglich auch der Bandname vom „God of Good and Justice“ aus dem Fantasyreich Dragonlance. Christ ist es auch, der ein Faible für Fantasyromane hat, speziell die Dragonlance Saga. So wurde „Entering the Abyss“ zu einer Konzeptstory aus eben jener Saga.
Continue readingPaladine – „Entering the Abyss“