Organic – „Where Graves Abound“

Fast drei Jahre nach ihrem brachialen Debüt „Carved in Flesh“ veröffentlichen die 2013 gegründete Old School Death Metal Virtuosen Organic ihr zweites Album mit dem Titel „Where Graves Abound“. Das Album wurde im Sound Control Studio mit Lukas Flarer aufgenommen und von Obey Mastering in Schweden gemischt und gemastert. Das Cover-Artwork wurde von Vladimir Chebakov illustriert. … Continue readingOrganic – „Where Graves Abound“

Tanya | Shadowland | Interview

„Shadowland“ veröffentlichen ihr Debütalbum „The Necromancer’s Castle“ am 22. Oktober 2021 bei No Remorse Records. Geschmiedet aus Stahl in der Weltmetropole New York City 2018 Anno Satanas. Shadowland machen sich auf, um über das Chaosportal hinaus die Meere der Zeit zu segeln, um die Geister der New Wave of British Heavy Metal Ancients zu beschwören. … Continue readingTanya | Shadowland | Interview

Reapers Revenge – „Versus“

„Mit Benedikt Bockisch und Sebastian Bockisch von digitalstandArt beauftragte die Band zwei Freunde, ein Video zu erschaffen, das den kreativen Selbstmacherspirit von Reaper’s Revenge einfängt. Handgefertigte Figuren und Objekte wurden per Photoscan und Animation zum Leben erweckt – eine Methode ähnlich dem wegweisenden Ansatz, den die Jungs einige Jahre zuvor für ihre Masterarbeit verwendet hatten. So entstand ein Stop-Motion-Effekt, den die Videomacher mit knapp über 300 Metern Klebeband nahtlos mit der Live-Performance der Band verflochten haben.“ … Continue readingReapers Revenge – „Versus“

Rage – „Resurrection Day“

Peavy Wagner kündigte im Sommer des letzten Jahres die neue Besetzung von „Rage“ an. Es wurden gleich zwei Gitarristen präsentiert und damit die Rückkehr zur personellen Konstellation von Klassikern wie Black In Mind oder End Of All Days vollzogen. Nachdem Marcos Rodriguez im zurückliegenden Jahr kam, konnten auch Stefan Weber (Ex-Axxis) und ein paar Wochen danach Jean Bormann … … Continue readingRage – „Resurrection Day“