“Motorjesus im Interview”

Liebhaber von traditionellem Heavy Metal und dreckigem Rock ‘n’ Roll kommen bei Motorjesus schon seit jeher auf ihre Kosten. Am 09. April 2021 kommt neues Material zum headbangen aus der Klangschmiede aus Mönchengladbach. Ich habe mit Chris über das neue Album “Hellbreaker” gesprochen und hier ist was er gesagt hat! – Let the motor run! – … Continue reading“Motorjesus im Interview”

Brunhilde – “To Cut A Long Story Short”

Brunhilde? Kennt ihr nicht? Nun, dass kann sich ab heute ändern. Schon 2020 gab es eine EP der Band, deren Stamm aus Caro Loy und Gitarrist Kurt Bauereiss besteht. Ergänzt wird das Setup durch Gastmusiker. „To Cut A Long Story Short“ heißt das Werk, welches 14 Tracks zu bieten hat und laut Presseinfo „nach der potenziell suchtgefährdeten EP „Choir Boy“ die absolute Vollbedienung“ bieten soll. Bestandteil der Songs ist auch ein „Nina Hagen“ Cover („So Bad“). … Continue readingBrunhilde – “To Cut A Long Story Short”

Wizard – “Metal in my Head”

Vor vier Jahren beglückten Wizard uns Fans das letzte Mal. Damals mit ihrem Album Fallen Kings. Im Frühjahr 2021 kommt ihr langersehnter neuer Langspieler „Metal in my Head“ über Massacre Records in die Läden und zu den Streamingdiensten dieser Metal-Welt. Das 10 Songs umfassende Album ist zeitgleich das Debüt an der Gitarre von Tommy Hartung (No Inner Limits). Am Album arbeitete Wizard mit ihrem Freund und Produzenten Martin Buchwalder (Destruction und Tankard etc.) zusammen, der auch den Mix und das Mastering besorgte. Aus der Presseinfo geht hervor, dass bei den Drums keinerlei Software benutzt wurde und wir so den astreinen Drumsound zu hören bekommen. … Continue readingWizard – “Metal in my Head”

Crusher – “Unleashed”

Auf „Crusher“ bin ich durch ein Gewinnspiel der Band gestoßen. Nach Kontakt mit Sänger Röbin hat er mir das neueste Werk „Unleashed“ zur Verfügung gestellt. Danke an dieser Stelle 😊! Crusher starteten im Jahr 2002 ihren eigenen Stil zu verfolgen. Dieser liegt im Melodic Metal und härterem Thrash Metal, gespickt mit Old School und moderneren Einflüssen. Trotz einigen Änderungen in der Besetzung der Band nahmen sie Demos auf, die von der Musikpresse anhaltend positiv aufgenommen und bewertet wurden. Auch die Reaktionen des Publikums bei vielen Auftritten in ganz Deutschland war stets positiv. Die Band fand „ihren“ Sound und das Line Up festigte sich nach der EP „The Airfield Tapes“ und ist bis heute die gleiche. … Continue readingCrusher – “Unleashed”

Accept – “Too Mean To Die”

Accept ist eine Band, die kaum ein Metalhead nicht kennt. Mittlerweile seit mehreren Jahrzehnten eine Hausnummer und mit 15 Studioalben, etlichen Hymnen und unzähligen Liveauftritten eine wahre Bank im Genre. Dieses Jahr kommt mit „Too Mean To Die“ das 16. Album in die Plattenläden und die Heavy Metal Welt ist sehr gespannt darauf. Es ist das nunmehr fünfte Album dem US-Shouter und Frontmann Mark Tornillo seinen gesanglichen Stempel aufdrückt. … Continue readingAccept – “Too Mean To Die”

Bashdown – “Pushing The Envelope”

BASHDOWN – gegründet 2018 in Hannover um ordentliche Bretter zu verteilen. Das erste wurde mit „A New Set Of Problems“ gleich im Gründungsjahr uns Metalheads präsentiert und kräftig um die Ohren gehauen. Jetzt schreiben wir das Jahr 2021 und es ist erneut ein Langspieler aus dem Hause Bashdown unterwegs. Das neue Werk wurde von Kai Panschow produziert sowie gemischt und von Eike Freese (Heaven Shall Burn, Eisbrecher, Deep Purple) in den Chamäleon Studios in Hamburg gemastert. Wir dürfen uns also auf 41:08 Minuten absolutes Vollgas freuen, wenn die vorangegangenen Singles das halten, was das Album verspricht. Wer noch mehr Infos zu Bashdown haben möchte darf gerne meine Bandvorstellung und das Interview lesen! Aber jetzt: lassen wir die Jungs zeigen, wie man dem Frosch die Locken vom Arsch ballert! … Continue readingBashdown – “Pushing The Envelope”

Holy Mother – “Face This Burn”

2003 war für Fans und Liebhaber des Hardrock/Heavy Metal von „Holy Mother“ ein trauriges Jahr! War es doch das Jahr, in dem das letzte Album der US Band veröffentlicht wurde. Was folgte, waren 17 lange Jahre ohne Holy Mother. 2020 hingegen, hörte man aus vielen Kehlen der Fans Jubelschreie, denn Holy Mother kündigten ihre Reunion an. Sänger Mike Tirelli und Drummer Jim Harris fanden wieder zueinander und starteten das Vorhaben, Holy Mother mit einem frischen und modernen Rocksound wieder aufleben zu lassen! Ihre Leidenschaft für die Musik und die tiefe Wertschätzung der Fans brachte sie wieder zusammen, um gemeinsam ein Album aufzunehmen. „Face This Burn“ widmen Holy Mother ihrem, leider verstorbenen, Bassisten Randy Coven. Gitarrist Greg Giordano stieß zu den beiden dazu und das Album Line Up stand. Das aktuelle Line Up besteht zusätzlich aus Bassist Russell Pzutto. … Continue readingHoly Mother – “Face This Burn”