Against Evil – „End Of The Line“

Zugegeben, Indien hatte ich bisher nicht auf dem Zettel und von „Against Evil“ – The Indian „Army of Four“ – hatte ich auch noch keinen Song gehört. Die Jungs aus der Stadt Visakhapatnam entwickelten ihren eigenen Sound aus Heavy Metal, Power -und Speedmetal. Dieser ist, so viel kann ich jetzt schon sagen, ABSOLUT FETT. Dank „Doc Gator Records“ hat sich das, dem fucking Metal Gott sei Dank, geändert. … Continue readingAgainst Evil – „End Of The Line“

„Against Evil im Interview“

Zugegeben, Indien hatte ich bisher nicht auf dem Zettel und von „Against Evil“ – The Indian „Army of Four“ – hatte ich auch noch keinen Song gehört. Die Jungs aus der Stadt Visakhapatnam entwickelten ihren eigenen Sound aus Heavy Metal, Power -und Speedmetal. Dieser ist, so viel kann ich jetzt schon sagen, ABSOLUT FETT. Dank „Doc Gator Records“ hat sich das, dem fucking Metal Gott sei Dank, geändert. Auch in der Gruppe „Heavy Metal Fans“ auf Facebook sah man vermehrt Beiträge über „Against Evil“. Zum Glück bekam ich die Gelegenheit, dass dritte Studioalbum der indischen Metal-Kapelle rezensieren zu dürfen. Ihr Debüt mit „Fatal Assault“ und das zweite Album „All Hail The King“ solltet ihr euch definitiv auch in den Schädel ziehen – kleiner Tipp von mir. … Continue reading„Against Evil im Interview“