Antiheld – “Disturbia”

Die Veröffentlichung von „Disturbia“ musste leider immer wieder nach hinten verschoben werden, doch jetzt wird das Album am 09.04.2021 das Licht der Welt erblicken und es gibt nach „Goldener Schuss“ aus 2019 endlich neues, musikalisches Futter aus Stuttgart. Ich bin gespannt auf dieses Album, dass mit einigem an Weißwein während der Pandemie entstand und mit den ganzen Singles brutal Lust auf mehr machte! … Continue readingAntiheld – “Disturbia”

“Primal Creation im Interview”

Die belgische Stahlschmiede „Primal Creation“, gegründet 20014, veröffentlichte 2017 ihre Debütscheibe “Demockracy” und gewann zwei Jahre später das belgische „Wacken Metal Battle“ und waren somit auch 2019 auf Deutschlands „Holy Ground“ vertreten. Das Quintett stand auch mit „Skeletonwitch“ und D.R.I. auf der Bühne. „News Feed“ wurde 2020 von Francis Snebbout im Oakwood Recording Studio in Kaprijke (BE) aufgenommen und gemischt und von Alan Douches in der West West Side Music in New York (USA) gemastert. … Continue reading“Primal Creation im Interview”

“Christian Liljegren im Interview”

Christian Liljegren ist bekannt als Sänger von Narnia, Divinefire, Wisdom Call und einigen anderen Hardrock und Heavy Metal Acts. Ich hörte zum ersten Mal von ihm, als ich die Band „The Waymaker“ und deren gleichnamiges Debütalbum rezensierte. Nun veröffentlicht Christian Liljegren das Album „Melodic Passion“ mit namhafter Unterstützung. Mit dabei sind, Stephen Carlson (Brotthogg, Tales, The Rise, Gil Edwards), Olov Andersson (Audiovison, Grand Stand & Ex. Veni Domine), Andreas Johansson (u.a. Narnia, Royal Hunt, Avatarium) und Per Schelander (House of Shakira, Astrakhan, ex, Royal Hunt und Pain of Salvation). Ich bin sehr gespannt auf das Album des sehr charismatischen Schweden, der mit einer Erfahrung von mehr als 40 Alben und 35 Jahren als Vocalist im Hardrock und Metalgenre aufwarten kann. … Continue reading“Christian Liljegren im Interview”

The Dogs – “Post Mortem Portraits of Loneliness”

Doch auch die lange Version ist von Interesse da man erfährt, was eigentlich nach dem letzten Werk der Norweger, „Crossover“, passieren sollte. Die Kohle für die Clubtour und aus den Gigs auf verschiedenen Festivals sollte ins nächste Album fließen, da die Jungs dachten mit dem Geld einen wirklichen Volltreffer zu landen. Alles war vorbereitet, als dann Covid19 einen Strich durch die Pläne machte. Die Pressemeldung wird dann wirklich ein wenig schwierig zu erklären und so sage ich euch, dass die Band sagt, sie würden „dank“ Isolation und Homeoffice besser frischer und härter als zuvor klingen. Ich habe euch jedoch den kompletten, absolut genialen, Pressetext weiter unten angefügt. Ich zieh mir das Album nun ins Ohr und freue mich euch darüber berichten zu dürfen. … Continue readingThe Dogs – “Post Mortem Portraits of Loneliness”

Hämatom – “Berlin – Ein akustischer Tanz auf dem Vulkan”

Hämatom – keine andere „Neue Deutsche Härte“ Familie (Wir sind keine Band, Wir sind Familie) prägte die letzten Monate mehr. Mit ihren einzigartigen Streaming-Events zum „Wacken World Wide“, dem legendären Halloween Stream oder auch dem digitalen „Dämonentanz“ trugen die Jungs maßgeblich dazu bei, dass bei vielen „Freaks“ die Wohnzimmer zu privaten Konzerthallen wurden. Ich persönlich war bei jedem Stream dabei und immer bestens unterhalten. Danke dafür, Jungs! … Continue readingHämatom – “Berlin – Ein akustischer Tanz auf dem Vulkan”

Evil Drive – “Demons Within”

Die finnischen Melodic Metaller von „Evil Drive“ haben ihr mittlerweile drittes Album am Start. „Demons Within“ heißt das Teil und kommt mit zehn Tracks über Reaper Entertainment Europe und wird von der Universal Music Group vertrieben. Die beiden Vorgänger “The Land of The Dead” (2016) und “Ragemaker” (2018) wurden von Presse und Fans gleichermaßen abgefeiert. Auch ein Besatzungswechsel gab es in der Formation. Die beiden neuen Zuwächse sind Antti Tani an den Drums und am Bass Matti Sorsa. … Continue readingEvil Drive – “Demons Within”

Lamb of God – “Lamb Of God – Live In Richmond, VA”

In allen meiner bisherigen Interviews fragte ich die Künstler, ob sie denn eine Streamingshow planen würden als zum Beispiel Ersatz für eine Record-Release-Party. Die Antworten fielen von „Eventuell“ über „Ja haben wir“ bis hin zu „lasst euch überraschen“ und „auf keinen Fall“ sehr verschieden aus. Natürlich möchten wir alle so schnell es geht unsere geliebten Live-Shows wieder. Doch bis dahin ist es noch ein Stück des Weges. „Lamb Of God“ entschlossen sich im Herbst 2020 ihr neues selbstbetiteltes Album in voller Länge live zu spielen und zu streamen. Das Event wurde direkt aus dem eigenen Studio in Richmond, Virginia übertragen. Dieses Album ist ein Symbol für den Kampfeswille, der trotz dieser beschissenen Umstände, ungebrochen ist. … Continue readingLamb of God – “Lamb Of God – Live In Richmond, VA”

“Witherfall im Interview”

Nach ihrem zweiten Studioalbum „A Prelude to Sorrow“ gibt’s 2021 einen neuen Langspieler der Dark-Prog Formation „Witherfall“ aus Los Angeles. Zwischenzeitlich gab es die EP „Vintage“ (2019). Für Curse of Autumn wurde Jon Schaffer als Produzent ins Boot geholt und Jim Morris für die Aufnahmen und den Mix, welcher bei Independence Hall and Morrisound Recordings gemacht wurde. Gemastert wurde das neue Werk von Tom Morris (Trans-Siberian Orchestra) bei Morrisound Recordings.

Ich durfte Jake Dreyer einige Fragen zu “Curse of Autumn”, meine Review könnt ihr HIER lesen, stellen und hier ist das Interview für euch! … Continue reading“Witherfall im Interview”

“Imperia im Interview”

Imperia veröffentlichen am 26.03.2021 ihr sechstes Studioalbum „The Last Horizon“ über Massacre Records. Gegründet wurde Imperia 2003 in den Niederlanden. Mittlerweile sind Imperia eine internationale Truppe mit Mitgliedern aus Finnland, Norwegen und ihr neuer Drummer Merijn Mol aus den Niederlanden gibt sein Albumdebüt auf „The Last Horizon“.

Ich bekam die Gelegenheit ein paar Fragen zum Album zu stellen und habe diese prompt genutzt. Viel Spaß beim lesen! 😉 … Continue reading“Imperia im Interview”