EP: Feanor – „Boundless I am Free“

EP Cover

Band: Feanor
Album: Boundless I Am Free
Genre: True Heavy Metal
Label: Massacre Records
Release: 30.09.2021


Gus hat „Boundless I Am Free“ in Gedenken an seinen Vater geschrieben, als er mit Ross The Boss live auf Tour die ersten 6 Manowar Alben als Bassist gespielt hat. Aufgrund der Freundschaft, die sie verbindet, hat Ross alle Rhythmus- und Leadgitarren für den Song in seinem New Yorker Studio eingespielt und konnte den Song sogar bereits live mit der Band in Südamerika performen. Bei der Akustikversion des Songs spielt Julio Awad, seines Zeichens ein renommierter musikalischer Direktor (Ghost Il Musical) in Europa, Piano. Violine und Streicher wurden von der bekannten bulgarischen Violinistin Diana Boncheva Kirilova in Südkorea eingespielt und aufgenommen.

Bandlogo

Mit ihrer tiefen Liebe zum True Metal ist es nicht verwunderlich, dass Feanor sich nicht nur mit den Fans, sondern auch den Mitgliedern von Manowar verbunden fühlen. So kam es auch, dass die Band beim Song „I Have A Fever“ mit niemand geringerem als Eric Marullo, Sohn des Manowar Sängers Eric Adams, zusammengearbeitet hat. Eric Marullo ist nicht nur ein begnadeter Sänger, sondern auch ein talentierter Gitarrist. Seit vielen Jahren hat nach dem richtigen Partner gesucht, um sein Talent entsprechend zu präsentieren, und ihn nun in FEANOR gefunden, die stolz sind, ihn bei diesem energiegeladenen Track mit an Bord zu haben. FEANOR sind glücklich, viele hervorragende Musiker in ihren Reihen zu haben, wie auch ihren Gitarristen Walter The Scorpion. Seine Fähigkeiten kann man auf dem Instrumentalstück „The Scorpion Stings in Am“ hören, wo seine Flamenco-Wurzeln deutlich zum Tragen kommen. Das Coverartwork der EP wurde abermals von Dusan Markovic gestaltet, der auf das Artwork des aktuellen Feanor Albums „Power Of The Chosen One“ gestaltet hat.

Weitere Fakten zur EP:

Eric Marullo

Eric Marullo ist ein Sänger und Leadgitarrist aus Auburn, New York, USA. Er begann schon früh damit zu singen, sowie Musiktheorie und verschiedene Instrumente zu lernen. Schon während er unter die Fittiche der Manowar Gitarristen David Shankle und Karl Logan genommen wurde, spielte er in diversen Projekten mit. Als er 18 Jahre alt war, war er Gitarrist und Back-up Sänger bei der Band Thumb, die in New York den Battle Of The Bands gewannen und sich so einen Namen machten.

Später war er Gitarrist bei Bands wie Caustic und Nine Round. Momentan ist er Leadgitarrist der Band Level VII und Sänger der 80er Cover-Band Motley Crouton, bei der er durch seinen dynamischen Stimmumfang und seine energiegeladenen Performances für Furore sorgt. Kürzlich begann er auch enger mit Feanor zusammenzuarbeiten und nimmt mit ihnen bereits Material für deren kommendes Album auf.

Diana Boncheva Kirilova

Diana ist eine Violinistin aus Bulgarien, die durch den Song „Beethoven Virus“ bekannt geworden ist, welcher auch Bestandteil des Videospiels „Pump It Up“ ist. Diana ist in Varna, Bulgarien, geboren und aufgewachsen und hat im Alter von 5 Jahren angefangen, klassische Musik in einer renommierten Musikschule zu studieren. Ihre Karriere als e-Violinistin baute sie sich in Südkorea auf, wo sie von einer Musikfirma entdeckt wurde.

Dianas erstes Soloalbum erschien im Jahr 2006. Es folgten Kollaborationen mit In Sooni, dem Rapper Evil Monkey, dem Nanta/Drum-Team Dears, dem Tanzteam Poppin oder der russischen Cellistin Anna Kailichakova. Sie trat auch bei Events wie der Formel 1 Abschlussveranstaltung in Shanghai oder zusammen mit DJ Nicole Chen beim Ultra Music Festival (UMF) auf. Dianas Liebe zu Heavy Metal ist bei ihren Fans kein Geheimnis. 2019 trat sie live mit Jae Ha Kim, Mitglied der koreanischen Thrash Metal Band Method, auf.

Quelle: Presseinformation Massacre Records


Feanor Bandphoto | Photocredit: Sebastian Japas
Feanor Bandphoto | Photocredit: Sebastian Japas

Die neue digitale EP von Feanor wurde am 30.09.2021 mit den Gastmusikern von Ross The Boss und Eric Marullo (Sohn  von Manowar Sänger Eric Adams) sowie Diana Boncheva Kirilova veröffentlicht. Die EP wurde von Feanor produziert, gemischt und gemastert von Gustavo Acosta und Sebastian Manta im 448 Studio. Das Coverartwork kommt erneut von Dusan Markovic.

Sven D’Anna macht den Gesang auf „Boundless I Am Free“, während Eric Marullo bei „I Have A Fever“ singt und Walter The Scorpion die Gitarren  „I Have A Fever“ und „The Scorpion Stings In Am“ spielt. Ross The Boss steuert seine Gitarrenklänge auf „Boundless I Am Free“ bei. Am Bass sowie am Keayboard ist Gustavo Feanor Acosta am Werk und das Piano beim EP Titeltrack in akustischer Version spielt Julio Awad. Die Violine und die Streicherarrangements macht Diana Boncheva.

Das Metal and Me Fazit

Die instrumentale Performance ist in jedem Song einfach richtig gut! Die Vocals auf dem Titeltrack „Boundless I Am Free“ sind manchmal, wenn die Stimme hoch geht, nicht so toll. Aber insgesamt ist es eine gute Ballade, die für Gustavo einen sehr emotionalen Hintergrund hat. Die Akustikversion verleitet dazu die Augen zu schließen und das musikalische Spiel zu genießen. Auch der Gesang ist besser als beim Titeltrack. Wirklich nett! „I’ve Got A Fever“ ist ein guter Old-School-Metal-Track zum Heben der Trinkhörner! Ich bin auch ziemlich gespannt wie Eric Marullo sich mit Feanor arangieren wird. Das könnte richtig gut werden. Der letzte Track im Flamengo-Stil hört sich wie ein Kampf in der Wüste an und du bereitest dich darauf vor, du kämpfst, du gewinnst und ziehst langsam weiter. Olé!

Ich finde es eine gelungene EP und sie macht Appetit auf ein neues Album der Band aus Argentinien, dass man hier kaufen kann: https://lnk.to/boundlessiamfree!

7 / 10 Pommesgabeln
7 / 10 Pommesgabeln

Schau doch gerne auch auf meiner Facebookseite vorbei, um dich mit anderen Metalheads und mir auszutauschen.


Tracks „Boundless I Am Free“:

01. Boundless I Am Free (Feat. Ross The Boss)
02. Boundless I Am Free (Acoustic Version) (Feat. JulioAwad, Diana Boncheva)
03. I Have A Fever (Feat. Eric Marullo)
04. The Scorpion Stings In Am
Spieldauer: 15:10 Minuten


Line-Up

Sven D’Anna – Gesang (auf „Boundless I Am Free“)
Eric Marullo – Gesang (auf „I Have A Fever“)
Walter The Scorpion – Gitarren (auf „I Have A Fever“ & „The Scorpion Stings In Am“)
Ross The Boss – Gitarren (auf „Boundless I Am Free“)
Gustavo Feanor Acosta – Bass, Keyboard
Julio Awad – Piano (auf „Boundless I Am Free (Acoustic)“)
Diana Boncheva – Violine, Streicherarrangements
Emiliano Wachs – Schlagzeug

Diskographie

1998 En Alas De Tempestad (Demo)
1999 Esto Es Para Vos (Demo)
2001 Muy Lento Es Tu Sufrir (Demo)
2002 Preludio De Guerra (Demo)
2005 Invencible
2010 Hellas
2010 Black Magic Sky/Hellas (Split vinyl LP w/ Sin Starlett)
2015 Aerys Targaryen (Single)
2016 We Are Heavy Metal
2021 Power Of The Chosen One
2021 Boundless I Am Free (Digital EP)