Folge 13: “12 things about Funeral Pile”

Heavy Metal never dies
Bandlogo

Willkommen zu “12 things about…”! Heute habe ich nicht einen, nicht zwei oder drei, nein, alle vier Mitglieder von “Funeral Pile” die sich bereiterklärt haben, die Sätze zu vollenden beziehungsweise die Fragen zu beantworten, die ich ihnen geschickt habe! Viel Spaß beim lesen!

12 things about…– die Underground Newcomer „Funeral Pile“


Cheers Annike, Martin, Ralf und Matthias,
danke das ihr hier mitmacht. Schreibt einfach das, was ihr denkt, wenn ihr die folgenden Fragen beantworten bzw. die Sätze vollenden möchtet!


1. Dürfte ich eine Location aussuchen würde ich spielen in/auf…

Annike: …der Elbphilharmonie.
Martin: …dem PartySan.
Ralf: …Fire in the Mountains
Matthias: …Red Rocks Amphitheatre


2. Fastfood ist okay, wenn…

Annike: …es ein Falafel-Dürüm ist.
Martin: …man Senfsauce auf den Big Mäc macht. (Geheimtipp!)
Ralf: …ist generell OK.
Matthias: …nach nem Konzert pflicht


3. Veggie oder nicht, dass ist die Frage!

Annike: …überwiegend Veggie.
Martin: …eher nicht.
Ralf: …im Sommer unmöglich.
Matthias: …Nope


4. Dürfte ich für einen Tag ein Tier sein wäre ich ein…

Annike: …Goldregenpfeifer.
Martin: …Trompetenkäfer.
Ralf: …Kondor
Matthias: …Schreiraupe


5. Mit dieser Legende würde ich gern die Massen rocken…

Annike: …Karl Willets
Martin: …L.G. Petrov
Ralf: …Lemmy
Matthias: …Franzl Lang


6. Auf der Bühne bin ich…

Annike: …so wie ich bin.
Martin: …die Rampensau.
Ralf: …durstig.
Matthias: …außer Atem


7. Im Tourbus hasse ich…

Annike: …Mettbrötchen im Bus.
Martin: …wenn ich kein Mettbrötchen habe.
Ralf: …Stau.
Matthias: …den Weg nach Hause


8. In Urlaub bin ich am liebsten…

Annike: …allein in der Natur.
Martin: …in Skandinavien.
Ralf: …an einem Ort, an dem es Berge und Meer gibt.
Matthias: …Asien, USA


9. Eine Serienrolle würde ich übernehmen bei…

Annike: …den Simpsons.
Martin: …WWE Raw.
Ralf: …Baywatch.
Matthias: …Stromberg


10. Diese Jahreszeit ist mir am liebsten…

Annike: …um die Sommersonnenwende, wenn die Tage am längsten sind.
Martin: …die fünfte Jahreszeit in Rosenheim.
Ralf: …Herbst.
Matthias: …Frühling


11. Das Album, dass mich am meisten musikalisch beeinflusst…

Annike: …Litany von Vader.
Martin: …Black Album von Metallica.
Ralf: …Iron Maiden – Powerslave
Matthias: …Dark Tranquillity – Damage Done


12. Meine Plattensammlung ist…

Annike: …groß, aber nicht so groß wie die von Matthias.
Martin: …zum Teil noch eingeschweißt. Manchmal vergesse ich, was ich alles im Regal stehen habe. Dabei ist meine Sammlung lächerlich klein gegen Matthias Plattensammlung.
Ralf: …nicht vorhanden, da ich keinen Plattenspieler habe. -.-
Matthias: …extra Versichert 😉 


Schau doch gerne auch auf meiner Facebookseite vorbei, um dich mit anderen Metalheads und mir auszutauschen.

Das war “12 things about Funeral Pile” ! Danke euch fürs mitmachen. Ab 30.07.2021 war das neue Album auf den bekannten Plattformen zum streamen verfügbar. Ich hoffe, die heutige Folge hat euch auch gefallen und ihr supportet die Band, denn der Underground braucht jeden von uns! Bleibt gesund und munter, euer Tobi! Heavy Metal never dies!


Tracks “Evoked in Flames”:

01. „Evoked In Flames“ || 01:20 Minuten
02. „Funeral Pile“ || 06:22 Minuten
03. „Food For The Flies“ || 05:34 Minuten
04. „Dead End Red Sand“ || 06:21 Minuten
05. „King Cockroach VS. The Lizard Queen“ || 04:27 Minuten
06. „Nameless City“ || 04:10 Minuten
07. „Dead Horse Trail“ || 02:36 Minuten
08. „Klondike (The White Silence)“ || 08:53 Minuten
09 „Like The Oceans Tide“ || 07:39 Minuten

Albumcover

LINE-UP
Annike | Guitar
Martin | Bass, Drums, Recording
Ralf | Guitar, Lyrics
Matthias | Vocals, Lyrics

Bandphoto

Photos by „Sven Burmester“  und „Alice Petzinger“



Besucht auch gerne meine Facebookseite “Metal and Me” und beteiligt euch an der Community!