Eyes Wide Open – “Devastation”

Singlecover

“See the pain through my eyes
How it feels under the bleeding sky I just want to say
We’re not here to stay Humanity is running away”

“Devastation” – Eyes Wide Open

EYES WIDE OPEN sind eine vierköpfige Modern Metal-Band aus Karlstad (Schweden). Ihr letztes Album “The Upside Down” (2019) von insgesamt vier, die bereits veröffentlicht wurden, überkam die Szene wie eine Dampfwalze und ebnete den Weg nach oben.

 Die frisch unter Vertrag genommene Modern-Metal Walze EYES WIDE OPEN aus Schweden haben heute ihre brandneue Single ‘Devastation’ veröffentlicht! Verwüstung breitet sich in der menschlichen Gesellschaft mit Pandemien, irreführenden Informationen und korrupten Führern aus. Warum können wir unsere Wege nicht ändern? ‘Devastation’ trägt die Fackel aus der schwedischen Melodic Death Metal-Szene und mischt sie mit modernen Sounds und neuen Einflüssen, die vom Metalcore inspiriert sind. Eingängige Melodien, heftige Drums, pumpender Rhythmus und vielseitige Vocals verschmelzen zu einem eigenen Metal-Stil.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video zu “Devastation”

Das Metal and Me Fazit:

Erik Engstrand steht im Video mit brennender und in die höhe gestreckter Fackel zum Intro des Songs „Devastation“ da. Dann geht sie ab, die schwedische Luzie. Der Mix aus Modern Metal und Melo Death, samt Vocals die auch in einem Metalcore Song gut passen würde, ist stimmig, ballert gut und macht Bock auf mehr. Wieder haben Arising Empire ein heißes Ensemble unter Vertrag genommen, die, so mein erster Eindruck, ordentlich Schwedenstahl abliefern.

Schau doch gerne auch auf meiner Facebookseite vorbei, um dich mit anderen Metalheads und mir auszutauschen.

Track “Devastation” || 03:40 Minuten

Erik Engstrand | Vocals
Kristofer Strandberg | Gitarre
Jesper Lindgren | Bass
Lucas Freise | Schlagzeug

Photo by Christoffer Gisselfeldt