Doro – “Magic Moments”

Cover
“Magic Diamonds”

Band: Doro
Album: Magic Diamonds – Best of Rock, Ballads and Rare Treasures
Genre: Heavy Metal
Label: Rare Diamonds
Release: 13.11.2020

Juni 1964, Düsseldorf. Dort wurde eine Metal-Legende geboren. Eine Powerfrau, von denen es in dieser Art nicht so viele gibt. In den 80ern spielte sie bei „Snakebite“ und „Beast“ bevor es dann mit „Warlock“ richtig losging. Seit den 90ern ist, ihr wisst um wen es geht, Doro mit ihrer eigenen Band unterwegs. Unzählige Touren und Shows, Festivals, Filme, Alben und…und…und…gibt es von ihr.

Sie trat zusammen mit „Lemmy Kilmister“, „Johan Hegg“, „Tarja Turunen“ und vielen mehr zu verschiedensten Anlässen auf. 2018 feierte sie ihr 35jähriges Bühnenjubiläum! Ich selbst sah sie mittlerweile auch schon öfter. Zum letzten Mal erlebte ich sie letztes Jahr in Mannheim auf der Bühne und es war Klasse!

Jetzt veröffentlicht sie, unter ihrem eigenen Label „Rare Diamonds“, eine Best Of Sammlung die es in sich hat. Mit insgesamt 56 Songs in fast vier Stunden bekommt man beste Metalunterhaltung inklusive, bis dato, so noch nie gehörte Stücke der Metal-Queen aus NRW. „Magic Diamonds – Best of Rock, Ballads & Rare Treasures“ umfasst 20 Rocksongs, 18 Balladen und 18 Raritäten.

Doro erklärt: „Da wir alle aktuell die Konzerte so sehr vermissen, habe ich mich entschlossen, hier auch großartige Live – Momente von Songs wie „Even Angels Cry“, „Rare Diamond“, „Revenge“, „Raise Your Fist“, sowie eine wundervolle Version von „Make Time For Love“ zu veröffentlichen.“

Das Album gibt’s in vier verschiedenen Ausführungen darunter eine Fanbox mit Parfum (sie/ihn) und Rundschal und auch eine vier Vinyl Box (2×2 Coloured Vinyl & 18 Track Bonus CD, mit Poster)

Beginnen möchte ich mit der Rock-CD und einigen Liedern daraus.

“Best of Rock”

„All We Are“ in der „The Fight“ Version eröffnet den „Best Of Rock“ Part. Jedesmal, und wenn ich das sage meine ich es auch, shoute ich den Refrain mit, als gäbe es kein Morgen. Mir auch absolut sch***egal ob sich davon wer gestört fühlt. Das ist ein MUSS, erst Recht bei dieser Version! Für „Raise Your Fist In The Air“  als New Live Recording aus der „Forever Warriors Forever United“ Tour gilt ebenso: Abrocken, Mitsingen, Faust in die Luft und ab dafür! Es folgt „Now Or Never“ mit keinem geringeren als Slash an der Gitarre. Geile Nummer und über das Gitarrenspiel von Slash muss ich nichts sagen.

Auch Udo Dirkschneider war schon mit Doro am Mikro. Zusammen mit dem Ex-Accept Frontmann gibt es „Breaking The Law“, welches in der Tat etwas gewöhnungsbedürftig ist. Doch hat der Song trotzdem was für sich. Weil man in dieser Zeit garnicht genug live Aufnahmen hören kann, gibt es „Revenge“  ebenfalls als New Live Recording aus der „Forever Warriors Forever United“ Tour. Zu guter Letzt versorgt uns Doro mit einer noch unveröffentlichten Nummer. „Grab The Bull“ (Last Man Standing) ist eine groovige Rocknummer ála Doro und wird nicht nur die Ohren der Fans erfreuen.

„Best of Ballads“

Für Immer – Wie schon auf der Rock-CD kommt auch bei den Balladen ein absoluter Klassiker zum Auftakt und das in einer speziellen Orchester-Version. Schön! “Love Me In Black” liegt in einer neue aufgenommenen Fassung aus 2020 vor und die nächsten Live-Aufnahmen der „Forever Warriors Forever United“ Tour kommen mit „Rare Diamond“ und „Make Time For Love“. Auch danach hat Doro einiges an Live-Material auf die Ballads-CD gepackt.

„Tausend Mal Gelebt“, „Fall For Me Again“ und „Undying“ sowie „Constant Danger“ sogar als Unplugged-Versionen. Dazwischen gibt’s noch „Love me Forever“ mit dem großartigen Lemmy Kilmister. „Prisoner Of Love“ in der NYC Version war zuvor auch unveröffentlicht und hat nun den Weg auf CD bzw. Vinyl gefunden.

„Rare Treasures“

Mit „The Queen“ beginnt unsere dritte CD, wie die Ballads aufgehört hat und wird erst wieder temporeich bei der Live-Version von „I Rule The Ruins“ bei der das Publikum geil mitgeht. Doro Live, das wäre fein jetzt. Es folgen vier weitere Live-Aufnahmen mit „Hellbound“, „Even Angels Cry“, „The Fortuneteller“ und „Save My Soul“.

Mit Blaze Bayley singt Doro „Bad Blood“ und das live. Auch das Cover „Hellraiser“ gibt’s als Livesong. Ab „Chained“ bis „Nothing Else Matters“ sind die Tracks dann aus dem Studio aber mindestens genauso gelungen. Ich finde auch das Metallica-Cover eines der besseren.

Das Metal and Me Fazit

Mit 56 (!!!) Songs ist „Magic Diamonds – Best of Rock, Ballads and Rare Treasures“ eine der umfangreichsten „Best Of“ Alben die mir je in die Finger kamen. Nun könnte man vermuten, dass man mit Quantität statt Qualität überzeugen möchte. Doch wer das annimmt kennt Doro und ihre Musik schlichtweg nicht. In den vielen Jahren haben sich so viele geniale Songs angesammelt, dass passt nunmal nicht auf eine CD. Dazu noch Raritäten und unveröffentlichte Songs und schon haben wir die aktuellen Scheiben vorliegen.

Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei und trotz der großen Zahl an Songs ist die Zeit mit Doro im Nu vergangen. Fans haben schon lange vorbestellt und alle anderen, die die Musik der Düsseldorfer Metalröhre mögen und denen vielleicht doch der ein oder andere Song fehlt, können ohne bedenken zugreifen.

Schau doch gerne auch auf meiner Facebookseite vorbei um dich mit anderen Metalheads und mir auszutauschen.

4 von 5 Pommesgabeln
4 von 5 Pommesgabeln

Tracks „Magic Diamonds“:

CD 1: Best Of Rock

01. All We Are („The Fight“ Version)
02. Thunderspell
03. Burn It Up
04. I Adore You
05.Descent (Feat. Pete Steele)
06. You’re My Family
07. Kiss Me Like A Cobra
08. Haunted Heart
09. Raise Your Fist In The Air (New Live Recording „Forever Warriors Forever United“ Tour)
10. Now Or Never (Feat. Slash)
11. The Night Of The Warlock
12. I Rule The Ruins (Classic Night Orchestra Version)
13. Fight
14. Always Live To Win
15. Breaking The Law (Feat. Udo Dirkschneider)
16. Revenge (New Live Recording „Forever Warriors Forever United“ Tour)
17. Ich Will Alles
18. Salvaje
19. Dedication (I Give My Blood)
20. Grab The Bull (Last Man Standing) (First Draft – Previously Unreleased)

CD 2: Best Of Ballads

01. Für Immer (Classic Night Orchestra Version)
02. Above The Ashes
03. Love Me In Black (New Recording 2020)
04. Scarred
05. Rare Diamond (New Live Recording „Forever Warriors Forever United“ Tour)
06. Make Time For Love (New Live Recording „Forever Warriors Forever United“ Tour)
07. Tausend Mal Gelebt (Live)
08. Fall For Me Again (Live)
09. Give Me A Reason
10. Love Me Forever (Feat. Lemmy Kilmister)
11. Angel In The Dark
12. Walking With The Angels (Feat. Tarja Turunen)
13. Beyond The Trees (New Recording 2020)
14. Herzblut
15. Undying (Live Unplugged)
16. Constant Danger (Live Unplugged)
17. Prisoner Of Love (Nyc Version – Previously Unreleased)
18. Warrior Soul

CD 3: Rare Treasures

01. The Queen
02. Metal Tango (Classic Night Orchestra Version)
03. I Rule The Ruins (Live)
04. Hellbound (Live)
05. Even Angels Cry (Live)
06. The Fortuneteller (Live)
07. Save My Soul (Live)
08. Egypt (The Chains Are On)
09. She’s Like Thunder
10. Bad Blood (Live – Feat. Blaze Bayley)
11. Whenever I Think Of You (Live)
12. My Majesty (Live)
13. Hellraiser (Live)
14. Alles Ist Gut (Live)
15. Let Love Rain On Me (Live)
16. Chained
17. Black Rose
18. Nothing Else Matters