“The Journey of the Shirts”

Die Reise der “Metal and Me”
Autogramm-Shirts!
Um was geht’s überhaupt?

Ich verfasse Artikel, die sich rund um die große Welt des Heavy Metal drehen. Darunter sind Reviews von Musik-Alben, Konzertberichte, Interviews oder auch Bandvorstellungen. Ich bin aber auch Fan verschiedener Bands und Jäger und Sammler was Autogramme angeht. Daher habe ich mir überlegt, zu jeder Band eines meiner Shirts zu schicken, mit der Bitte, diese zu signieren. Voraussetzung ist, dass ich einen Artikel über die Band geschrieben habe.

Derzeit reisen zwei Shirts durch die Welt. Damit ich besser unterscheiden kann, wo sich welches Shirt befindet und welche Künstler wo unterschrieben haben, wollte ich den Shirts Namen geben.

Nun sollten das nicht irgendwelche Namen sein. Ich “taufte” sie mit Namen von verstorbenen Musikern des Metal – Genre. Das erste Shirt taufte ich auf “Ray Alex”. Ray war Teil der Band “Neptune” und der Bruder von “Row Alex”. Das andere Shirt bekam den Namen “Lemmy”, ehemals “Motörhead”. Jetzt ging es darum, die Bands zu fragen ob sie denn mitmachen möchten. Ich fragte “GODSNAKE” und “Act of Creation” und beiden sagten sofort zu!

Ich stellte also die Shirts fertig und schickte sie auf die Reise Richtung Hamburg und Siegen!

Ein paar Tage später kamen die Fotos der Bands bei mir an! Dafür auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Ein paar Tage nach den Aufnahmen kamen die Shirts bei mir an! Ich hatte in der Zwischenzeit weitere Bands kontaktiert, die auch sofort bereit waren mitzumachen. Zum einen sind das “Neptune” aus Schweden und zum anderen “New World Depression” aus Emsdetten. “Ray Alex” ging also nach Schweden 🇸🇪, wo das Shirt aktuell noch ist und “Lemmy” reiste nach Emsdetten! Hier habe ich schon ein Bild von Hütte und Sig von “New World Depression” mit dem Shirt! Danke euch, Jungs!

New World Depression”

“Lemmy”, zwischenzeitlich wieder bei mir, ist gerade auf der Reise nach Norwegen zu HJELVIK! Das sind, einfach, 1.587km!

17.12.2020 – Der Postmann klingelte. Neben ein paar Briefen hatte er auch ein Päckchen für mich dabei. Zurzeit waren ja “Lemmy” und “Ray Alex” unterwegs. “Lemmy” in Norwegen bei Hjelvik und “Ray Alex” in Schweden. In Schweden gab es leider Probleme mit Post Nord. Also konnte dieses Päckchen, sofern es eines meiner Autogrammshirts waer, nur um Lemmy handeln. Ich sah mir das Päckchen an und tatsächlich, Post aus Norwegen von Hjelvik. Ich öffnete es und war total überrascht. Nicht nur das die Unterschriften von Shelby und Erlend samt Bandlogo auf dem Shirt total liebevoll gestaltelt waren, nein, es lag noch eine CD mit Widmung und eine Hjelvik Fahne dabei, welche das Cover des aktuellen Albums “Welcome To Hel” darstellte. Wahnsinn diese beiden, Shelby und Erlend, vielen herzlichen Dank an euch!

Somit ist ein Shirt derzeit in heimatlichen Gefilden, während “Ray Alex” noch in Schweden verweilt. “Lemmy” legte für diese Reise 3.174 Kilometer zurück und insgesamt 5.176 Kilometer bei den Reisen nach Hamburg, Emsdetten und Stavanger/Norwegen.

16.01.2021 – “Ray Alex” kam heute aus Schweden zurück mit allen Unterschriften von Neptune! Absolut genial, dass sich die Jungs auf meinem Shirt verewigt haben!

Zwei Member von Neptune mit Autogrammshirt

Damit ist dieses Shirt während der Reise nach Schweden insgesamt 3132 Kilometer unterwegs gewesen. Danke für euren Support und auch die signierte CD “Northern Steel”!

Weiter ging die Reise von Lemmy zu “Bashdown” – dort ist das Shirt derzeit auch noch. Ray Alex war zwischenzeitlich bei “Daily Insanity” und bekam 1292km mehr auf den Tacho. Danke euch, dass ihr mitgemacht habt! “Daily Insanity” haben gerade eine neue Single veröffentlicht – “I Am The Mission” – zu finden auf dem Streamingdienst deiner Wahl! Außerdem kommt im September 2021 ihr neues Album “Chronicles of War”! HIER gehts zur Website.

“Daily Insanity”

Nach kurzem Aufenthalt bei mir, ist das Shirt gerade bei Piet von “Iron Savior”. Ich habe in der Zwischenzeit ein drittes Shirt auf die Reise geschickt. “DIO” habe ich es genannt und es nach Rottweil, zu Sirius Curse geschickt. Die Jungs haben gerade ihre EP “Time Knows No Lies” veröffentlicht und mir ein Kunstwerk aufs Shirt gezaubert. Danke euch! 🙂 Wer sich die EP kaufen und den Underground supporten möchte, geht auf die Website der Jungs und kontaktiert sie. HIER der Link!

Das Kunstwerk hier nochmal in Nahaufnahme!

Nachdem das Shirt “Dio” bei “Sirius Curse” war, sagten auch “Hämatom” zu, sich auf demselben Shirt zu verewigen. Herzlichen dank an NORD – SUED – WEST – OST! Nun warte ich darauf, das die zwei Shirts, die derzeit unterwegs sind wieder zurück kommen, damit ich weiter Autogramme sammeln kann!